Renovierung 09.03.2008 - Tag 1 - Ausräumen!

Es geht los... der Startschuss fiel am Sonntag, den 9.März um 13:30 Uhr!!!
 
Renovierung in Rammelsbach 2008
 

Am heutigen Sonntag begannen um ca. 13:30 Uhr die großen Ausräumaktionen in unserer Jugendtagungsstätte.
Pfarrer Plesch und Pfarrer Schmoll, die an diesem Wochenende in Rammelsbach Konfifreizeit machten, hatten versprochen mit ihren Jugendlichen eine halbe Stunde beim Ausräumen zu helfen, so konnten wir mit tatkräftiger Hilfe rechnen. Und so war es auch, viele Hände packten zu und so gelang es in relativ kurzer Zeit, Matratzen, Kopfkissen und Decken, Hocker und Tische sowie die alten grünen Betten vor das Haus zu räumen.
Dafür herzlichen Dank, viele von Euch waren unglaublich fleißig!!!

Gegen 15 Uhr sollte der tschechische Pfarrer kommen, dem die nicht mehr benötigten Möbel für sein Jugendzentrum versprochen waren. Das bedeutete, bis dahin mussten zudem noch alle Schränke abgebaut und nach draußen gebracht werden.

Ca. 15:15 Uhr war das geschafft und wir warteten auf den Pfarrer, der, so war gesagt worden, mit einem LKW kommen wollte. Als dann ein kleiner Transporter in Rammelsbach auf dem Hof hielt, dachten wir nur, wie sollen da die vielen, vielen Möbel rein?

Aber es half alles nichts, die Sachem mussten da hinein. So wurde alles nur mögliche auseinandergeschraubt, jedes kleine leere Fleckchen im Transporter genutzt, bis tatsächlich um 17:30 Uhr auch noch das letzte Schräubchen darin verstaut war.

Dank der weiteren tatkräftigen Mithilfe einer jungen Dame und drei junger Herren (dafür ein herzliches Danke an Leonie, Pit, Lucas und Armin), ohne die dies unmöglich zu schaffen gewesen wäre, konnten die Möbel gegen 18:00 Uhr die Heimreise in ihr neues Domizil antreten. Wie wir erfuhren, soll mit der alten Rammelsbachausstattung ein Jugendhaus in Tschechien aufgemöbelt werden. Das Jugendzentrum dort hat einen Raum in einer alten Schule renoviert (in die es schrecklich hineinregnet und die nur mit Hilfe vieler Eimer auf dem Dachboden trocken bleibt), in diesem einen Raum schlafen derzeit bei Freizeitaufenthalten 30 Jugendliche! Die Jugendlichen dort sind sehr glücklich, dass ihr Pfarrer so viel mit ihnen unternimmt und mit ihnen das Haus renoviert. Man kann sich also sicher sein, dass die Betten, Schränke, Tische und Hocker in genau die richtigen Hände gekommen sind.

Um 18:30 Uhr war dann alles für die Bauarbeiter vorbereitet, die am morgigen Montag um 7:00 Uhr kommen werden und die alten Duschkabinen, die Toiletten, Fliesen ect. abbauen und Rammelsbach ordentlich auf den Kopf stellen.

Lassen wir uns überraschen ......